Magnesiumchlorid ist ein Allrounder in der technischen Industrie und seine Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. So wird Magnesiumchlorid als Katalysator eingesetzt, um Produktionsabläufe zu beschleunigen oder als Bindemittel, um toxische Nebenprodukte, die während des Herstellungsprozesses anfallen, ausfällen zu können. Dabei sind die guten bindenden Eigenschaften von Magnesiumchlorid einzigartig. Magnesiumchlorid zeichnet sich durch eine hohe Löslichkeit aus und ist in synthetischen und wässrigen Systemen einsetzbar.

Sie sollten mit uns über Magnesiumchlorid sprechen, wenn die folgenden Begriffe in Ihrer Produktion wichtig sind:

  • chemische Vorprodukte
  • mineralische Katalysatoren
  • Filterprozesse
  • hohe Löslichkeit
  • schnelle Reaktionszeit
  • gute Absorptionseigenschaften
  • hohe Bindefähigkeit

MAGNESIA bietet eine Reihe von Magnesiumchloriden, die sich aufgrund Ihrer unterschiedlichen Hydratformen optimal als Additiv für eine große Zahl verschiedenster Einsatzgebiete eignen, z.B. in der Polymerindustrie, der Baustoffindustrie, der Textil- und Lederindustrie, in Düngemitteln und viele mehr.

Wir bieten Ihnen vier Qualitäten zum Einsatz in technischen Anwendungen, die wir für Sie kontinuierlich am Lager halten und ad-hoc liefern können

 

Dabei sind die Eigenschaften der Rohstoffe, wie Magnesiumgehalt und Hydratform optimal an den jeweiligen Anwendungszweck angepasst.

Gern unterstützen wir Sie bei der Wahl der optimalen Qualität. Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich die entscheidenden Vorteile in einem persönlichen Gespräch mit unserem TECHNICAL MAGNESIA-Team erläutern.

Zurück