Liebe Geschäftspartnerinnen, liebe Geschäftspartner,

ungeachtet der aktuellen Entwicklungen und gemäß dem ursprünglichen Beschluss der Bundesregierung, den Gründonnerstag einmalig zu einem bundesweiten Ruhetag zu erklären, hat die Geschäftsleitung der MAGNESIA GmbH beschlossen, den Geschäftsbetrieb am 01.04.2021 ruhen zu lassen.

Auch nach der Rücknahme des Beschlusses der Bundesregierung am 24.03.2021 halten wir an der Schließung fest. Grund hierfür ist, dass wir Verladungen bereits kurzfristig haben neu arrangieren können und gleichzeitig viel Verständnis von Ihnen, unseren Geschäftspartnern, für diese Situation entgegen gebracht bekommen haben. Zudem möchten wir unseren Kolleginnen und Kollegen mit einem zusätzlichen freien Tag einmal mehr Danke für ihr tägliches Engagement sagen.

WAS BEDEUTET DAS FÜR SIE?

  • Verladungen, die für den 01.04.2021 geplant sind, haben wir bereits bzw. werden wir in Abstimmung mit Ihnen neu arrangieren.
  • Wir gehen dazu proaktiv auf die betroffenen Kunden sowie die Speditionsunternehmen zu.
  • Ihre bekannten Ansprechpartner sind wie gewohnt bis einschließlich 31.03.2021 für Sie erreichbar.
  • Unser Kundenservice sowie alle anderen Kolleg*innen stehen Ihnen am 01.04.2021 weder telefonisch noch via E-Mail zur Verfügung.
  • Ab dem 06.04.2021 sind wir wieder wie gewohnt für Sie erreichbar und beraten Sie gerne rund um mineralische Rohstoffverbindungen.

Wir möchten Ihnen weiterhin für Ihr Verständnis und Ihre Spontanität danken. Die COVID-19-Pandemie betrifft uns alle und kann am ehesten mit größtmöglichem Zusammenhalt, Kreativität und vor allem Positivität bewältigt werden. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien daher gesunde sowie erholsame Osterfeiertage.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Beste Grüße
Ihr MAGNESIA-Team

Zurück