Nach dem 30.März scheidet Großbritannien aus dem europäischen Binnenmarkt aus und gilt für EU-Mitglieder fortan als Drittland, somit werden Seitens der EU, als auch von Großbritanniens auf EU-Waren die normalen Drittlands Zollsätze Anwendung finden.

Zur eigenen Vorbereitung und Information können wir folgend zur Vorbereitung empfehlen, die unten stehenden Links zur Website der IHK und des Webportals „GOV.UK“ zu nutzen.

Während das britische Webportal „GOV.UK“ direkt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Unternehmen nach Ausfüllen eines kurzen Fragebogens eingeht, stellt Ihnen die IHK auf Ihrer Website eine Checkliste bereit, welche die im allgemeinen wichtigen Punkte konkret klärt.

Webportal “GOV.uk”

IHK-Website

Die Magnesia GmbH selbst hat für alle Stakeholder ein offzielles Schreiben angefertigt, in dem zu den wichtigsten Fragen der unsicheren Situation kurz Stellung genommen wird. Dieses stellen wir Ihnen bei Bedarf gerne zur Verfügung.

Bildernachweis: iStock.com/AlxeyPnferov

Zurück